Seminar zur systematischen Fehlersuche an Photovoltaikanlagen am 8. und 9. November 2018

Unser Seminar zur systematischen Fehlersuche an Photovoltaik-Anlagen findet wie geplant am 08.-09.11.2018 statt. Hier gibt’s alle Informationen dazu. Bei den letzten Seminaren, die wir abgehalten haben, zeigten sich bei etlichen Teilnehmern nach einem über 10 Stunden währenden Informationsinput doch erhebliche Konzentrationsmängel……….weshalb wir uns nun entschlossen haben, das Fehlersucheseminar vom pvBüro auf 2 Tage auszuweiten. Dadurch […]

Artikel lesen

Verdeckte Mängel an Photovoltaikanlagen aufspüren (Einführung)

Zur Untersuchung von Photovoltaikanlagen gibt es im Wesentlichen drei Methoden, die jeweils verschiedene Fragestellungen klären können und verschiedene Mängel an einer bereits installierten Anlage aufdecken können. Welche Mängel man mit welcher Methode aufspüren kann und welche Untersuchungen man vollkommen unabhängig vom Wetter durchführen kann, ist Thema dieses Artikels. Kennlinienmessung Die Kennlinienmessung ist eine Methode zur […]

Artikel lesen

Kennlinien Messprotokolle verstehen

Wer unsere Dienstleistung der Photovoltaik Anlageninspektion in Anspruch nimmt, bekommt nach erfolgter Kennlinienmessung sämtlicher Modulstränge des jeweiligen Solargenerators ein Messprotokoll, in dem die Ergebnisse dokumentiert werden. Auf Wunsch einiger Kunden möchte ich in diesem Artikel versuchen, in allgemein verständlicher Weise zu erklären, welche Messdaten man dort findet und wie sie zu interpretieren sind. Zunächst möchte […]

Artikel lesen

Kennlinienmessgeräte für Photovoltaikanlagen

Um die Leistung einer fertig installierten Photovoltaikanlage messen zu können und die Qualität der Solarmodule beurteilen zu können, gibt es sogenannte Kennlinienmeßgeräte. Mit diesen Geräten kann man sowohl die Leistung von Einzelmodulen, als auch die ganzer Solargeneratoren bestehend aus mehreren in Reihe und parallel verschalteten Modulen bestimmen. Am Markt in Deutschland am weitesten verbreitet sind […]

Artikel lesen

Teilverschattung an Solargeneratoren Teil 3/3

Soll man bei einem Solargenerator die Module, die gelegentlich von Teilverschattung (z.B. durch einen Baum oder eine Gaupe) betroffen sind alle in einem Modulstrang zusammenfassen, so dass es dann einen Strang mit den verschatteten Modulen und einen Strang (oder mehrere Stränge) mit den unverschatteten Modulen gibt. So lautet eine Frage die uns immer wieder gestellt […]

Artikel lesen

Teilverschattung an Photovoltaikmodulen Teil 2/3

Im ersten Teil der Artikelreihe über die Teilverschattung an Solargeneratoren wurde grundlegend beschrieben wie sich die Spannungen an den teilverschatteten Zellen in bestimmten Situationen umkehren und wie diese dadurch von “Erzeugern” zu “Verbrauchern” werden. Außerdem wurde beschrieben wie Bypassdioden eingesetzt werden um die Zellen im Verschattungsfall vor der thermischen Zerstörung zu schützen. In diesem Artikel […]

Artikel lesen

Teilverschattung bei Solarmodulen (Messungen)

Die Teilverschattung von Solarmodulen wird oft falsch eingeschätzt, bzw. auch sehr oft unterschätzt. Während viele Installateure großen Wert darauf legen, mit der Neigung der Solarmodule möglichst nah an das jeweilige Optimum für den betreffenden Standort heranzukommen und teilweise fragwürdige Aufständerungsorgien veranstalten, um (Schatteneffekte noch nicht berücksichtigt) am Ende vielleicht 4-5% Mehrertrag pro m² Modulfläche zu […]

Artikel lesen