Seminar zur systematischen Fehlersuche an Photovoltaikanlagen am 8. und 9. November 2018

Unser Seminar zur systematischen Fehlersuche an Photovoltaik-Anlagen findet wie geplant am 08.-09.11.2018 statt. Hier gibt’s alle Informationen dazu. Bei den letzten Seminaren, die wir abgehalten haben, zeigten sich bei etlichen Teilnehmern nach einem über 10 Stunden währenden Informationsinput doch erhebliche Konzentrationsmängel……….weshalb wir uns nun entschlossen haben, das Fehlersucheseminar vom pvBüro auf 2 Tage auszuweiten. Dadurch […]

Artikel lesen

kurzgeschlossene Bypassdioden an Photovoltaikanlagen finden

Die Suche nach defekten Bypassioden war hier im Blog ja schon öfters mal Thema. Ich dachte eigentlich die typischen Thermogramme und Elektrolumineszenzaufnahmen schon ausführlich beschrieben zu haben, doch dann kam ein Fall, den mir ein befreundeter Drohnenflieger, der  Thomas Reusch geschickt hat und wir haben gemeinsam gerätselt, was hier wohl los sein könnte.  Nach einem kleinen […]

Artikel lesen

Sich ablösende Frontkontakte an Solarzellen

Ich habe hier im Blog ja schon eine ganze Reihe von Fehlern beschrieben, die an Photovoltaikanlagen auftreten können, in der Hoffnung, dass viele dieser Fehler schnell erkannt und beseitigt werden können. Der vermeintlich letzte ertragsrelevante Fehler an Photovoltaikmodulen, der hier noch nicht ausführlich beschrieben wurde, sind die “sich ablösenden Frontkontakte”. Grund genug, diesem Fehlerbild mal einen […]

Artikel lesen

Effiziente Fehlersuche an Photovoltaikanlagen

Die effiziente Fehlersuche an Photovoltaikanlagen ist seit Jahren mein Steckenpferd. Ich verstehe darunter den Versuch, mit einem minimalen Aufwand eine maximale Zahl an Fehlern zu finden. Nur wenn der Aufwand gering ist, kann die Fehlersuche auch kosteneffizient sein, denn was nützt es einen Fehler zu finden, wenn am Ende die Fehlersuche teurer ist, als der durch […]

Artikel lesen

Zu wenig Leerlaufspannung im Solarmodulstrang, woran liegt’s ?

Wenn man an einer Photovoltaikanlage die Leerlaufspannung an sämtlichen Modulsträngen misst, sollte diese Messung immer mit zwei Messgeräten erfolgen und man sollte jeden Strang immer mit einem Referenzstrang vergleichen. Wenn man dann Spannungsunterschiede von mehr als 7 -8V feststellt, deutet dies oft bereits auf einen Fehler hin. Ich hatte das in diesem Artikel hier im […]

Artikel lesen

Methoden zur Erkennung von PID

Im letzten Beitrag hatte ich bereits über den PID Effekt berichtet, der zu einem starken Leistungsabfall an Photovoltaikanlagen führt. In diesem Beitrag soll nun noch einmal gezeigt werden, wie der PID Effekt mit verschiedenen Untersuchungsmethoden diagnostiziert werden kann.

Artikel lesen

Fehlende Modulstränge an Dünnschicht-Photovoltaikanlagen

Bei Solarmodulen in Dünnschichttechnologie wurde beim Moduldesign oft eine Systemspannung um die 70V, bei relativ kleinen Modulströmen um 1A gewählt. Das hat zur Folge, dass zum Aufbau von Solargeneratoren meist Stränge aus wenigen Modulen (4-6) in Serie verschaltet werden. Um zu größeren Leistungen zu gelangen, werden diese Stränge dann zu sogenannten Strangblöcken bereits auf dem […]

Artikel lesen