Was macht eigentlich ein Gerichtssachverständiger ?

Eine meiner Haupttätigkeiten, – wenn ich nicht gerade auf irgendeinem Dach oder in irgendeinem Solarpark einen Fehler an einer Solarstromanlage suche – ist die als Gerichtsgutachter oder offiziell bezeichnet als „öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Photovoltaik und photovoltaische Anlagentechnik“. Da ich öfter gefragt werde, was einen öffentlich bestellt und vereidigten Sachverständigen von einem „normalen“ […]

Weiterlesen...

Kurzschluss am Solargenerator hilft bei Fehlersuche

Ich habe hier im Blog ja inzwischen einige Verfahren beschrieben, mit denen man – dachte ich – so ziemlich jeden Fehler der an einer Photovoltaikanlage auftreten kann, entdecken und lokalisieren kann. Doch dann kam mal wieder so eine „harte Nuss“ bei der es mehrere Anläufe brauchte, um der Ursache der Minderleistung auf die Spur zu kommen. Grund […]

Weiterlesen...

Bypassdioden Check (Ergänzung)

Ich hatte im Jahr 2013 mal zwei Beiträge hier im Blog veröffentlicht, die sich mit dem Aufspüren defekter Bypassdioden an Photovoltaikanlagen beschäftigt haben. Aus aktuellem Anlass möchte ich hiermit einen Artikel veröffentlichen, der den ersten Beitrag zu offenen Bypassdioden (Der Bypassdiodencheck Teil 1) ergänzt.

Weiterlesen...

Wechselrichter Gerätedesign oft wartungsunfreundlich

Man erlebt in der Praxis der Untersuchung von Photovoltaikanlagen ja so einiges. Gestern wurde mir wieder mal ein Erlebnis der besonderen Art zu Teil. Schon oft habe ich mich darüber gewundert, dass die Hersteller von Wechselrichtern sich offenbar nicht darüber im Klaren zu sein scheinen, dass man im Falle der Überprüfung einer Solarstromanlage an die […]

Weiterlesen...

Exportweltmeister macht Energiewende

Ich finde es klasse, das Albrecht Müller von den NachDenkSeiten ein Interview zum Thema „Exportweltmeister“ gemacht hat. Ich finde allerdings er hätte den Sachverhalt noch einfacher schildern können: Der internationale Handel ist letztendlich nichts anderes als der Austausch von Waren. Auf lange Sicht kann dieser Austausch nur gelingen, wenn das was man aus dem Ausland […]

Weiterlesen...

Zuviel Strom im Netz ? Gibt es nicht … es sei denn man will es so!

Immer wieder machen Meldungen die Runde, es gäbe eine Überlastung des deutschen Stromnetzes, da temporär zu viel Wind oder Solarenergie eingespeist werde, die zeitgleich keinen Abnehmer finde. Diese Aussage hält dann auch als Begründung dafür her, dass neue Stromtrassen gebaut werden sollen um überschüssige Windenergie aus dem Norden in den windärmeren Süden Deutschlands zu transportieren. […]

Weiterlesen...